Mayjia Gille zur Person

Lebenslauf: stürmisch, regnerisch, Wind Nord Nordwest. in manchen Gebieten Sturmböen. Bewölkungszunahme, Sturmböen in der Nacht. weitere Aussichten: sonnig, milde Temperaturen. Mit Schneefall ist immer zu rechnen.

Geburt: Ja. wo: ist nicht für Kunst oder Coaching wichtig, aber eventuell im Dezember  oder April auf den Ålandinseln oder…wann: keine Ahnung.  zwischen „lets dance, „Fame“, starman“ und Heroes“

Schule: in Leipzig Berlin (es war Kreuzberg und Neukölln, wer das überlebt, kann alles rocken) und München  (ich hatte es so satt, es waren hunderte Schulwechsel durch die Unruhe meiner Erziehungsberechtigten) da wiederum ein mathematisch-naturwissenschaftliches UND katholisches Mädchengymnasium zur Schule gegangen , (meistens jedenfalls, lieber noch zur Schülerband oder zur den Sprachfächern). Klassische Musik habe ich von kleinauf gelernt ( Flöte, Klavier, Gesang) und aufgeführt, klassisches Ballett und Theatertrainig (und immer vorgespielt mit viel Nervosität, keine Rampensau). mit Gedichten allen Widrigkeiten getrotzt.  den Umzug in der Kindheit (kurz vor der Maueröffnung) von Ost nach West mit der Mutter einigermaßen überlebt. Neugeburt. Im „Westen“ gleich mal zu Punk gewechselt. Erste eigene Bandgründung: „the drunken skulls“- wenig später dann Gospel und Modern Worship gesungen- Punk nie aufgegeben.

Buthan und Neuseeland Vietnam gern bereist, a liebsten aber Norwegen und Finnland stipendiert.

studiert und ausgebildet in München, Heidelberg und Leipzig. aber auch vielleicht auf den Åland Inseln geboren- 

schon immer freiberuflich als Sängerin, Musikerin (Komposition,Texterin Bandleaderin), Autorin, Schauspielerin, Regisseurin  und  Bildende Künstlerin tätig ( und endlos viele Jobs nebenbei gehabt: Journalistin, Lektorin, Service, Bar, Hostess u.v.a.m) 

Musik ist mein Herzstück, eigene Songs, aber wir Covern auch schon mal großartige Lieder des Jazz Blues und Rock Roll : www.eisvogelsound.de

 seit 2012 als Dozentin und Coach im Bereich interpersonale Kommunikation, Auftritt, kommunikative Bewegungstherapie, Potentialentfaltung, Kulturwandel und Sprache tätig.

Moderationen: am liebsten Lesungen, Literaturveranstaltungen aber auch:

Gala Bands, Big Bands, und war sogar beim ersten deutschen größten Darkstreamfestival 2020 in der Moritzbastei moderierend dabei, auch beim Rudolstadtfestival, und in vielen kleinen Talkshows, etc..

Sprecherin: sehr gern: Roman, Lyrik, Synchron, Hörbücher

Theater: nur  auf der Bühne oder schon mal beim Tatort als Polizistin ( als Kommissarin wurde ich noch nicht gefragt, verstehe ich auch nicht ) 

Studium (Schauspiel, Tanz, Gesang, Musik und Theaterpädagogik)

und weiter Therapeutin für Kommunikative Bewegungstherapie (Uni Leipzig

Coach für Potential & Kommunikation

Stipendien / Auszeichnungen  etc:

2020 – Stipendium Kulturförderung „Denkzeit“ des Freistaat Sachsen  

2020/21 Stipendiatin Künstler zu Gast in Hamburg Harburg e.V.

20201 – Shortlist Nominierte des Münchner Lyrikpreises 2021 

2022 Stipendiatin Finnland, Tampere, Kulturstiftung

2022 Stipendiatin Bildende Kunst in Lahr 

Literarische Publikationen:

2015 „Seit Tagen warte ich in den Sarottihöfen“ ( Hardcover Literaturverlag Errate Leipzig)

2019/20 „Kurznachricht um acht“ Edition Leipziger Literaturverlag

2021: Edition Art Science 2015-201: Poesiealbum neu

2021: Ostragehege

Frühjahr 2022: Lyrikband „Trompeter auf der Landebahn“ (Kul-ja Verlag)

Frühjahr 2023: „Landgang“ (Roman) Kul-ja Verlag

Referenzen Regie für Junges Theater u.a.

Mittelsächsisches Theater Freiberg / Döbeln

Geyserhaus Leipzig 

Evangelisches Schulzentrum Leipzig 

Dozentin / Coaching u.a.:

2017 bis aktuell: Uni Hannover / 2009 – 2012 Uni Stendal / 2008-2010 Potential Squared, England / 2018/19, Bildungsakademie am Rosenthal Leipzig /2015-2019  Unternehmen Kissel,  Landau, Pfalz  / usw…

Coaching

watch> XING / Coachprofil Maja Gille

Back to Top
Close Zoom
Context Menu is disabled by theme settings.